No Understatement!

Weihnachten rückt näher und nach und nach treffen alle neuen Schmuckentdeckungen bei Hayashi ein. Heute freuen wir uns unglaublich über unser neues Label Mawi aus London, die großartigen, prunkvollen, skulpturellen Schmuck kreieren. Die Vogue überschlägt sich beinahe vor Lobeshymnen und genauso lieben wir die mutigen Stücke: Den überdimensional großen Cocktailring mit riesigem Swarovski-Stein (239€), das goldene Armband mit gleichem Swarovski-Klunker (349€), den silbernen Armreif (219€) und das Perlen-Armband (209€).

L1040356

L1040359

L1040364

L1040370

L1040372

L1040373

L1040371

ma1

mawi2

Advertisements

10 Kommentare

  1. Christin

    Premiere!!! Erst neulich dachte ich, der ‚Dutt‘ ist Kerstin’s Markenzeichen, kann ich mich nicht erinnern, sie jemals ohne gesehen zu haben… und trara! heute neben diesem schönen Schmuck, offene Haare! Beim nächsten Bild bitte die Kamera etwas weiter unten plazieren….

  2. kati

    total schön die offenen haare – wie oft musst du die eigentlich färben? sieht immer total „frisch“ und ohne ansatz aus 😉

    • Kerstin

      Danke! Die sind doch nicht gefärbt 🙂
      Nein, ich muss schon alle 5 Wochen gehen 😦 Aber da ich schon selbst blond bin, sieht man den Ansatz nicht so sehr.

  3. kati

    und was ist das für ein farbton, wenn ich noch fragen darf? (und dann schnell zurück zum eigentlichen thema):)
    danke und grüße

    • Kerstin

      Hallo Katrin, den Farbton kann ich nicht explizit benennen. Ich gehe aber zu dem Frisör „Dylus“ nach Frankfurt. Die sagen schon „Hayashi-Blond“ dazu 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s