Hollywood, mon amour

Wir können im Moment ohne diese Musik nicht leben! Deshalb läuft bei Hayashi den ganzen Tag Hollywood, mon amour. Marc Collin von Nouvelle Vague hat 80er Jahre Film-Soundtracks neu interpretiert. Jedes Lied ist in dieser lauschigen Kuschelzeit ein Genuß: Von James Bond „For your eyes only“ über Rocky „Eye of the Tiger“ bis hin zu Flashdance „What a feeling“.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s